Biografie

Ulrich Steenberg

Ulrich Steenberg

Ulrich Steenberg
geboren am 26.12.1946  in Essen
verheiratet ,
drei  Söhne

lebt (seit 1998) in Ulm-Wiblingen

Schule
kath. Winfriedschule (Essen-Huttrop)
Carl-Human-Gymnasium  (Essen-Steele)
Abitur 1966
Studium :
kath. Theologie/Germanistik/Pädagogik
Ruhruniversität Bochum (1966-1968)
Westf. Wilhelmsuniversität  Münster (1968-1970)
Bedeutende akademische Lehrer:

  •  Prof.Dr theol.Karl Rahner SJ
  •  Prof .Dr.theol.Johann Baptist Metz
  •  Prof. Dr. theol. Franz-Josef Nocke
  •  Prof. Dr. phil.Josef Pieper (Philosophie)
  •  Prof.Dr. phil.Günther Schulz-Benesch (Montessori-Pädagogik)
  •  Prof. Dr.phil.Paul Oswald (Montessori-Pädagogik)

Referendariat  1970-1972

Lehrer  im Staatsdienst
Annette von Droste-Hülshoff Schule, Duisburg
Wolfskuhle, Essen
Lehrer und Leiter in Freien Kath. Schulen

  • Didaktischer Leiter der Bischöflichen Maria Montessori-Gesamtschule Krefeld  (1978-1988)
  • Marienschule Essen -Werden (interimistisch)
  • Direktor der Kath. Fachschule für  Sozialpädagogik und Heilpädagogik Ulm (1988-2011)

 aktuelle Lehraufträge/Dozenturen

  • Theoriedozent der Deutschen Montessori-Vereinigung
  • German University Cairo

Aktivitäten (Auswahl)

  • Vorstand Montessori-Akademie Süd
  • Planung, Leitung und Durchführung von Montessori-Diplomkursen
  • Planung, Leitung und Durchführung von Zertifikatskursen zur Sekundarstufe
  • Planung, Leitung und  Durchführung von Qualifikationskursen zur frühkindlichen Bildung
  • internationale Vortragstätigkeit
  • externe Beratung  von  Systemen
  • Konzeptentwicklung f
  • Coaching
  • Schriftleitung “Montessori”
  • Diakon im Zivilberuf

Mitgliedschaften und Vorstandstätigkeiten (Auswahl)

  • Deutsche Montessori-Vereinigung
  • Dozentenkonferenz der Deutschen Montessori-Vereinigung
  • Montessori-Akademie-Süd e.V. (Gründungsvorstand)
  • Familiare des Deutschen Ordens (FamOT)

Zahlreiche Publikationen (siehe dort)